Hayrabolu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Hayrabolu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hayrabolu (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Tekirdağ
Koordinaten: 41° 13′ N, 27° 6′ O41.21305555555627.181Koordinaten: 41° 12′ 47″ N, 27° 6′ 0″ O
Höhe: 81 m
Einwohner: 18.254[1] (2010)
Telefonvorwahl: (+90) 282
Postleitzahl: 59400
Kfz-Kennzeichen: 59
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Bürgermeister: Hasan İrtem (DP)
Webpräsenz:
Landkreis Hayrabolu
Einwohner: 35.242[1] (2010)
Fläche: 1.014 km²
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Kaymakam: Ali Fuat Türkel
Webpräsenz (Kaymakam):

Hayrabolu (in der Antike Chariopolis) ist der Name einer Kreisstadt und eines Landkreises im Westen der türkischen Provinz Tekirdağ in Ostthrakien. Hayrabolu hat 18.254 und der Landkreis 35.242 Einwohner (Stand 2010).

Der Landkreis grenzt an die Provinzen Edirne und Kırklareli. Im Landkreis gibt neben der Stadt Hayrabolu mit Çerkezmüsellim und Şalgamlı noch zwei weitere Kommunen (tr: Belediye) und 46 Dörfer.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen am 11. September 2011