Hayward (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hayward
Hayward (Kalifornien)
Hayward
Hayward
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Alameda County

Koordinaten: 37° 39′ N, 122° 5′ W37.643611111111-122.07694444444001Koordinaten: 37° 39′ N, 122° 5′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner:
– Metropolregion:
144.186 (Stand: 2010)
4.153.870 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.256 Einwohner je km²
Fläche: 163,3 km² (ca. 63 mi²)
davon 114,8 km² (ca. 44 mi²) Land
Höhe: 001 m
Postleitzahlen: 94541, 94542, 94544-94546, 94552
Vorwahl: +1 510
FIPS:

06-33000

GNIS-ID: 0277607
Webpräsenz: www.hayward-ca.gov
Bürgermeister: Michael Sweeney

Hayward ist eine Stadt im Alameda County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 144.186 Einwohnern (Stand: 2010). Die geographischen Koordinaten sind: 37,63° Nord, 122,10° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 163,3 km².

Die Stadt wurde nach "William Hayward" benannt, einem Arbeiter aus New England, der sich 1849 während des "kalifornischen Goldrausches" hier niedergelassen hatte und das erste Schuhgeschäft eröffnete. Zu Hayward gehört auch das Erholungsgebiet Schafer Park, benannt nach dem deutschen Einwanderer "A. W. Schafer" (wahrscheinlich ehemals "Schäfer").

In der Stadt befindet sich die California State University, East Bay. Durch die San Mateo–Hayward Bridge, welche die Bucht von San Francisco überspannt, ist Hayward mit der San-Francisco-Halbinsel und damit dem Silicon Valley verbunden.

Weil die Stadt heute ein Vorort von San Francisco ist, besitzt sie keine große Innenstadt. Immerhin besitzt Hayward im Gegensatz zu anderen Städten der Region eine kleine Innenstadt, in der sich die meisten Geschäfte in der B Street zwischen Mission und Foothill Boulevard befinden.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]