Haywards Heath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haywards Heath
Innenstadt von Haywards Heath
Innenstadt von Haywards Heath
Koordinaten 51° 0′ N, 0° 6′ O51.00480.09790000000001Koordinaten: 51° 0′ N, 0° 6′ O
Haywards Heath (England)
Haywards Heath
Haywards Heath
Bevölkerung 22.800 (Stand: 2001)
Fläche 9,75 km² (3,76)
Verwaltung
Post town HAYWARDS HEATH
Postleitzahlen­abschnitt RH16, RH17
Vorwahl 01444
Landesteil England
Region South East England
Shire county West Sussex
District Mid Sussex
Website: www.haywardsheath.gov.uk

Haywards Heath ist eine Stadt im Distrikt Mid Sussex, West Sussex, England. Es liegt 19 Kilometer nördlich des Seebades Brighton und 24 Kilometer südlich des Flughafens Gatwick. Haywards Heath ist Verwaltungssitz des Distriktes Mid Sussex.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Hayward stammt aus der altenglischen Sprache und bedeutet so viel wie Heckeneinfriedung. Im Gegensatz zu anderen Städten der Region reicht die Geschichte von Haywards Heath nicht weit in die Vergangenheit zurück. Bis ins späte 19. Jahrhundert war die heutige Stadt nicht viel mehr als Brachland, das zum nahen Hayworths Manor gehörte.

Erst mit der Einrichtung der Bahnstrecke London - Brighton begann die Entwicklung von Haywards Heath. Durch die Eröffnung des Bahnhofes am 12. Juli 1841 und die nahe gelegene Schnellstraße A23 entwickelte sich Haywards Heath schnell zu einer „Pendlerstadt“, deren Einwohner vornehmlich in London, Gatwick, Crawley oder Brighton arbeiteten.

Unter anderem das durch die infrastrukturelle Anbindung ausgelöste Wachstum führte dazu, dass sich schnell verschiedene Institutionen ansiedelten. So entstanden beginnend in 1859 ein Heim für psychisch Kranke, ein großer Viehmarkt, ein Krankenhaus sowie zahlreiche viktorianische und edwardianische Villen.

In den 1960er und 1970er Jahren wurden zudem zwei Firmen der Leichtindustrie angesiedelt, ehe sich Haywards Heath im Dienstleistungssektor zum regionalen Stützpunkt zahlreicher britischer Unternehmen entwickelte.

Bis zum Jahre 1974 gehörte Haywars Heath zur Grafschaft East Sussex, wurde aber nach einer Änderung der Grenzen der Grafschaft West Sussex zugeordnet.

Planungen[Bearbeiten]

Der Distriktrat von Mid Sussex plant zurzeit eine weitere Modernisierung des Stadtzentrum von Haywards Heath und veröffentlichte unlängst den „Haywards Heath Master Plan“. Dieser sieht eine Renovierung des Bahnhofes sowie diverser Straßenzüge vor. Darüber hinaus wird mit dem Bolnore Village einer großen Neubausiedlung ein neuer Stadtteil erbaut. Mit diesem Bebauungsplan fiel auch die Entscheidung für eine Umgehungsstraße.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Von hoher Bedeutung sind die Bahnstrecke Brighton - London sowie die nahe gelegenen Schnellstraßen A23 und A272. Der Bahnhof von Haywards Heath ist eine der Hauptbahnhöfe der Strecke und wird insbesondere zur Hauptverkehrszeit häufig angefahren.

Bildung[Bearbeiten]

Haywards Heath besitzt zehn staatliche und drei private Schulen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Victoria Park
  • Clair Hall - Gemeinschafts- und Veranstaltungszentrum
  • Olympos Haywards Heath - Freizeitzentrum
  • Borde Hill Gardens
  • Beech Hurst Gardens
  • Haywards Heath Bücherei

Partnerstädte[Bearbeiten]

Haywards Heath hat zwei Partnerstädte, das französische Bondues und das deutsche Traunstein, nach dem eine Hauptstraße, der Traunstein Way benannt wurde.

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Haywards Heath Living Memories, Autor: Wilfrid Jackson, ISBN 1-85937-913-3. Veröffentlicht von: Frith Book Company Ltd.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Haywards Heath – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien