He (Ma’anshan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von He (Ma'anshan))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis He (chin. 和县; Pinyin: Hé Xiàn) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Ma'anshan in der chinesischen Provinz Anhui. 1999 zählte er 642.036 Einwohner.[1]

Die Stätte des Homo erectus-Fundes von Hexian (Hexian yuanren yizhi 和县猿人遗址) – die Longtandong-Höhle – steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-184). Bei diesem Fund handelt es sich um ein recht vollständig erhaltenes Schädeldach (Archivnummer PA 830), um Bruchstücke eines Unterkiefers sowie um einige Zähne, die 1980/81 geborgen wurden. Diese Fossilien wurden zunächst 1984 auf ein Alter von 280.000 bis 240.000 Jahren datiert, 1987 auf nur 190.000 bis 150.000 Jahren und 1998 auf 412.000 ± 25.000 Jahre.[2]

Diese Fossilien werden verwahrt im Institut für Wirbeltierpaläontologie und Paläoanthropologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking.[3]

Literatur[Bearbeiten]

  • Deborah A. Bakken: Taphonomic Parameters of Pleistocene Hominid Sites in China (Online)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html
  2. Peter Brown: Chinese Middle Pleistocene hominids and modern human origins in east Asia. In: Lawrence Barham und Kate Robson Brown (Hrsg.): Human Roots. Africa and Asia in the Middle Pleistocene. Western Academic & Specialist Publishers, Bristol 2001, S. 139–140, ISBN 978-0953541843, Volltext (PDF; 3,5 MB)
  3. Hexian-Fund auf einer australischen Paläo-Website

31.680555555556118.27027777778Koordinaten: 31° 41′ N, 118° 16′ O