He Zi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
He Zi Wasserspringen
He Zi - Rome 2009.jpg

He Zi 2009

Persönliche Informationen
Nationalität: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Disziplin(en): Kunst-/ Synchronspringen
Geburtstag: 10. Dezember 1990
Geburtsort: Nanning
Größe: 158 cm
Gewicht: 51 kg

He Zi (chinesisch 何姿Pinyin Hé Zī, * 10. Dezember 1990 in Nanning) ist eine chinesische Wasserspringerin. Sie startet im Kunstspringen vom 1-m- und 3-m-Brett und seit 2010 mit Wu Minxia im 3-m-Synchronspringen.

He nahm an der Weltmeisterschaft 2007 in Melbourne teil. Vom 1-m-Brett gewann sie überraschend vor Blythe Hartley aus Kanada und Julija Pachalina aus Russland die Goldmedaille. Nach dem Rücktritt von Guo Jingjing bildete He Zi mit Wu Minxia ein neues 3-m-Synchronpaar, das Duo gewann bei der Heimweltmeisterschaft in Shanghai überlegen die Goldmedaille. Vom 3-m-Brett gewann He Zi zudem die Silbermedaille hinter ihrer Synchronpartnerin Wu Minxia.

Bei den Asienspielen 2006 in Doha gewann sie Silber vom 1-m- und 3-m-Brett, 2010 Gold vom 3-m-Brett. 2010 konnte sie beim FINA-Diving World Cup zwei Siege erringen, im Einzel vom 3-m-Brett und mit Wu Minxia im 3-m-Synchronspringen.

Am 28. Juni 2007 nahm He Zi am Auswahlwettbewerb der chinesischen Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele 2008 teil. Ihre 3-m-Synchronpartnerin war die Olympiasiegerin von 2004, Li Ting. In der zweiten Runde des 3-m-Synchronvorkampfes sprang He Zi statt des gemeldeten Rückwärtssprungs einen Delphinsprung. He Zi drehte somit entgegengesetzt zu ihrer Partnerin. Sie bemerkte den Fehler erst, als auf der Anzeigetafel 0 Punkte stand. Das Duo verpasste so die Olympiaqualifikation.

Bei den Olympischen Spielen 2012 gewann He Zi zusammen mit Wu Minxia das Synchronspringen vom 3-Meter-Brett, in der Einzelwertung belegte sie hinter Wu Minxia den zweiten Platz.

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. He ist hier somit der Familienname, Zi ist der Vorname.