Heath Blackgrove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heath Blackgrove (* 5. Dezember 1980) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

Heath Blackgrove wurde 2003 zum ersten Mal neuseeländischer Meister im Straßenrennen. 2004 gewann er den Prolog der Emirates Post Tour. Später verteidigte er seinen Meistertitel und gewann außerdem das Zeitfahren der nationalen Meisterschaft. 2005 ging er dann zu dem belgischen Continental Team Jartazi Granville. Sein bestes Ergebnis dort war der zweite Platz bei der Tour du Jura. Seit 2006 fährt Blackgrove für das US-amerikanische Toyota-United Pro Cycling Team. Beim Redlands Bicycle Classics wurde er in seinem ersten Jahr dort Fünfter.

Erfolge[Bearbeiten]

2003
  • Flag of New Zealand.svg Neuseeländischer Meister - Straße
2004
  • Flag of New Zealand.svg Neuseeländischer Meister - Einzelzeitfahren
  • Flag of New Zealand.svg Neuseeländischer Meister - Straße
2006
2008
2009

Teams[Bearbeiten]

  • 2013 Elbowz Racing-Boneshaker Project

Quellen[Bearbeiten]