Heather Graham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graham im Jahr 2007

Heather Joan Graham (* 29. Januar 1970 in Milwaukee, Wisconsin) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Graham ist die Tochter von Joan Graham (geborene Bransfield), einer Lehrerin und bekannten Kinderbuchautorin, und James Graham, einem FBI-Agenten im Ruhestand.[1] Sie wuchs in einem streng katholischen Haushalt auf, entfremdete sich jedoch von der Kirche. Ihre jüngere Schwester Aimee ist ebenfalls Schauspielerin und Autorin.

Mit dem Erreichen der Volljährigkeit fasste Graham den Entschluss, sich auf die Unterhaltungsbranche zu konzentrieren, und bekam kurze Zeit später eine Rolle in Daddy’s Cadillac. Es folgten zahlreiche weitere Filme und Fernsehsendungen, bis sie in Paul Thomas Andersons Boogie Nights den großen Durchbruch schaffte. Graham wurde 1999 von der Entertainment Weekly zum It-Girl gekürt, der heißesten Schauspielerin der Welt.

Ihre deutsche Standard-Synchronsprecherin ist Katrin Fröhlich.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Heather Graham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heather-Graham-Biographie (1970-)