Heers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die belgische Gemeinde in der Region Flandern. Zum französischen Historiker siehe Jacques Heers.
Heers
Coat of arms of Heers.jpg Flag of Heers.svg
Heers (Limburg)
Heers
Heers
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Limburg
Bezirk Tongeren
Koordinaten 50° 45′ N, 5° 18′ O50.7555.3011111111111Koordinaten: 50° 45′ N, 5° 18′ O
Fläche 53,07 km²
Einwohner (Stand) 7103 Einw. (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km²
Postleitzahl 3870
Vorwahl 011
Bürgermeister Gerald Kindermans (CD&V)
Adresse der
Kommunalverwaltung
Gemeente Heers
Paardskerkhofstraat 20
3870 Heers
Webseite www.heers.be

lblelslh

Heers (Limburgisch: Hiër) ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 7103 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012). Sie besteht aus dem namensgebenden Hauptort und zahlreichen kleineren umliegenden Dörfern.

Sint-Truiden liegt elf Kilometer nordwestlich, Tongeren zwölf Kilometer nordöstlich, Hasselt 20 Kilometer nördlich, Lüttich 23 Kilometer südöstlich und Brüssel ca. 65 Kilometer westlich.

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich im Süden bei Waremme an der A3/E 40 und im Osten bei Tongeren an der A13/E 313.

In Waremme, Sint-Truiden und Tongeren befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe.

Der Flughafen von Lüttich und Maastricht Aachen Airport sind die nächsten Regionalflughäfen und nahe der Hauptstadt Brüssel gibt es den internationalen Flughafen Brüssel National.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Heks · Batsheers · Gutschoven · Heers · Heks · Horpmaal · Klein-Gelmen · Mechelen-Bovelingen · Mettekoven · Opheers · Rukkelingen-Loon · Vechmaal · Veulen · Sint-Pieters-Heurne

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Heers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien