Heiðarvíga saga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heiðarvíga saga („Saga vom Kampf auf dem Hochmoor“) ist eine Isländersaga aus dem Ausgang des 12. oder Beginn des 13. Jahrhunderts die um 1200 niedergeschrieben wurde. Die Handlung spielt im nordwestlichen Island um den Ort þingeyrar im ersten Viertel des 11. Jahrhunderts.

Literatur[Bearbeiten]

  • Kurt Schier: Sagaliteratur. Sammlung Metzler, Bd. 78 Realienbücher für Germanisten. Metzler, Stuttgart 1970.
  • Rudolf Simek, Hermann Palsson: Lexikon der Altnordischen Literatur. Kröner, Stuttgart 1987.