Heinrich III. (Luxemburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich III. (* 1070; † 1096) war Graf von Luxemburg und Vogt von Echternach.

Der Sohn von Konrad I. und von Clémence von Poitiers bestieg nach dem Tode seines Vaters 1086 den Thron und regierte bis 1096. Nachfolger wurde sein Bruder, der Graf Wilhelm.

In Luxemburg ist er unter dem Namen Heinrich III. bekannt, wogegen er in Deutschland Heinrich II. genannt wird.

Literatur[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Konrad I. Graf von Luxemburg
10861096
Wilhelm