Heinz Werner Kraehkamp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Heinz-Werner Kraehkamp)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Werner Kraehkamp (* 26. Dezember 1948 in Wixhausen bei Darmstadt; † 24. November 2012 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Autor und Theaterregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Schulabschluss trat Kraehkamp in einem belgischen Zirkus als Artistik-Clown auf. Nach seiner Rückkehr nach Hessen studierte er 1964 bis 1966 Schauspielkunst an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Anschließend besuchte er 1966 bis 1967 die Cascadeur-Schule Paris, wo er eine Ausbildung als Stuntman erhielt.

Am Anfang seiner Karriere trat er in verschiedenen Theateraufführungen auf, unter anderem am Landestheater Schleswig und am Frankfurter Theater am Turm.

Bekannt wurde er seit 1972 durch über 140 Rollen in Film- und Fernsehproduktionen wie beispielsweise Tatort. Anfang der 1980er Jahre moderierte er gemeinsam mit Marita Janowski die ARD-Kinderserie Montagsspaß. Von 1991 bis 2002 spielte er in der ZDF-Kinderserie Siebenstein den Werner Blöhmann und seit 2001 in der RTL-Krimiserie Abschnitt 40 den Polizeihauptkommissar Georg Burrow. Er gründete 1990 mit Guntbert Warns das Berliner Kabarett Die Bastarde, die bis 1994 existierten.

Neben seiner Arbeit für Film und Fernsehen war er auch immer wieder auf der Bühne zu sehen. Er spielte unter anderem am Wiener Burgtheater, am Bayerischen Staatsschauspiel in München, an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin und leitete im Jahr 2009 vorübergehend das Volkstheater Frankfurt.

Kraehkamp lebte zuletzt in Berlin-Charlottenburg. Er war mit seinem Schauspielkollegen Michael Altmann befreundet, mit dem er gemeinsam Theater und Kabarett gespielt hatte. Kraehkamp starb im Alter von 63 Jahren an Lungenkrebs.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. focus.de: Schauspieler Heinz Werner Kraehkamp ist tot; dpa-Artikel vom 24. November 2012