Heinz Troll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Troll (* 2. Mai 1939 in Ansbach) ist ein deutscher Politiker (REP).

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

Troll besuchte die Volksschule in Ansbach und erlernte anschließend den Beruf des Metzgers. Von 1957 bis 1969 leistete er Militärdienst bei der Bundeswehr. 1968 und 1969 besuchte er die Bundeswehrfachschule (Realschule) in Karlsruhe. Von 1969 bis 1991 arbeitete Troll als Polizeibeamter in Baden-Württemberg.

Politische Karriere[Bearbeiten]

Troll war Kreisvorsitzender der Republikaner im Kreisverband Landkreis Karlsruhe seit 1988. Weiter war er von 1989 bis 1999 Mitglied des Kreistags Karlsruhe, sowie Stadtrat in Philippsburg. Vom 24. April 1992 bis zum 31. Mai 2001 war Troll Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg, Zweitmandat Wahlkreis 29 (Bruchsal).