Heinz Ziegler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie fehlt --Schreiben Seltsam? 22:51, 20. Jan. 2014 (CET)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Heinz Ziegler (* 19. Mai 1894 in Darkehmen; † 21. August 1972 in Göttingen)[1] war ein deutscher Offizier, zuletzt General der Artillerie im Zweiten Weltkrieg.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Andreas Schulz, Günter Wegmann, Dieter Zinke: Die Generale der Waffen–SS und Polizei: Lammerding–Plesch. Biblio-Verlag. Bissendorf 2003. ISBN 978-3-7648-2375-7, S. 51.
  2. a b c Veit Scherzer: Die Ritterkreuzträger 1939-1945. Die Inhaber des Eisernen Kreuzes von Heer, Luftwaffe, Kriegsmarine, Waffen-SS, Volkssturm sowie mit Deutschland verbündete Streitkräfte nach den Unterlagen des Bundesarchivs. Scherzers Militaer-Verlag. Ranis/Jena 2007. ISBN 978-3-938845-17-2. S. 805.