Hejian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hejian (chinesisch 河間市 / 河间市Pinyin Héjiān Shì), ist eine kreisfreie Stadt in der Provinz Hebei in China. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Cangzhou. Ende 2004 hatte die Stadt ca. 770.000 Einwohner auf einer Fläche von 1.333 km².

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Die Stadt Hejian setzt sich aus sieben Großgemeinden, zwölf Gemeinden und einer Nationalitätengemeinde zusammen.

Geschichtliches[Bearbeiten]

Hejian bzw. "Ho kien Fu" war Sitz der Katholischen Mission der Jesuiten, der auch die französischen Missionare Séraphin Couvreur und Léon Wieger angehörten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

38.443144444444116.09511388889Koordinaten: 38° 27′ N, 116° 6′ O