Helen Mack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helen Mack (* 13. November 1913 in Rock Island, Illinois, USA, als Helen McDougall; † 13. August 1986 in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien, USA) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Helen Mack begann schon als Kind als Schauspielerin und wirkte in zahlreichen Bühnenstücken. Gelegentlich wirkte sie auch als Kinderdarstellerin in Produktionen mit, die in den Astoria Studios auf Long Island gedreht wurden. 1931 unterschrieb sie einen Vertrag mit Paramount Pictures, wo sie meist Nebenrollen übernahm. Nur in seltenen Fällen bekam die Schauspielerin eine Hauptrolle und bereits Mitte der 1940er zog sie sich von der Leinwand zurück.

Nach einer nicht sehr erfolgreichen Karriere im Radio versuchte sich Helen Mack unter dem Künstlernamen Helen McAvity als Autorin für Theaterstücke und schrieb unter anderem das Drama The Mating Dance, das Mitte der 1960er Off-Broadway zur Aufführung kam.

Filme (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]