Helga Pedersen (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helga Pedersen (2005)

Helga Pedersen (* 13. Januar 1973 in Verstertana) ist eine norwegische Politikerin, Stellvertretende Parteivorsitzende der Arbeiderpartiet und Fraktionsvorsitzende im Storting.

Helga Pedersen studierte Geschichte und Russisch und war in der Provinzverwaltung in Finnmark und als Lehrerin tätig. Ab 1997 war sie Sekretärin für Jugendarbeit der Jungen Sozialdemokraten (AUF) in Finnmark.

Pedersen war Mitglied der Provinzversammlung (fylkesting) in Finnmark von Februar 2000. Im Jahr 2003 wurde sie zur Präsidentin der Versammlung (fylkesordfører) gewählt. Sie war politische Beraterin im Wirtschaftsministerium von 17. April bis 19. Oktober 2001. Vom 17. Oktober 2005 bis 20. Oktober 2009 führte sie in Nachfolge von Svein Ludvigsen das Fischereiministerium im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg.

Seit 2009 gehört sie dem Storting als Abgeordnete für die Provinz Finnmark an.

Weblinks[Bearbeiten]