Helium V

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helium V
Entwickler Helium V IT-Solutions GmbH
Betriebssystem Windows, Linux, Mac OS X
Kategorie ERP
Lizenz AGPL, Commercial
Deutschsprachig ja
www.heliumv.com

Helium V ist eine Open-Source-Enterprise-Resource-Planning-Softwarelösung (ERP-System) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die ineinander greifenden Module gewährleisten, dass das Wissen über die Kunden, Lieferanten und vor allem über die Produkte (Fertigungsprozesse als auch Handelswaren) nur einmal im System erfasst und transparent dargestellt wird. Daraus sind laufend positive und negative Abweichungen ersichtlich und können von der Unternehmensführung ausgesteuert und korrigiert werden. In diesem Zusammenhang stellt die Bewertung betrieblicher Kennzahlen bzw. KPIs einen wichtigen Punkt in der Weiterentwicklung dar. Im Jahr 2011 wurde ein FiBu- und ein Instandhaltungs-Modul implementiert.

Helium V ist Bestandteil des Open Source Stacks der Open Source Business Alliance[1] und wird im Rahmen der Deutschen Wolke als SaaS angeboten und ist seit Oktober 2010 unter freie Lizenz gestellt.[2]

Architektur[Bearbeiten]

Das System wurde auf der Basis einer J2EE Architektur entwickelt, es ist plattformunabhängig und in einer skalierbaren Dreischicht-Architektur aufgebaut.

Durch die Verwendung der Java-Technologie ist der eigenständige Java-Client des ERP plattformübergreifend einsetzbar (Linux, Mac OS X, Windows). Dies ermöglicht die Anbindung verschiedenster Endgeräte wie PCs, mobiler Geräte und Fremdprodukten.

Zudem stellt das System einen Applikationsserver zur Verfügung, welcher die eigentliche Businesslogik beinhaltet. Dem Ganzen liegt eine zentrale SQL Datenbank zu Grunde. Helium V unterstützt standardmäßig PostgreSQL, auf Wunsch auch Oracle und MS-SQL als Datenbank.

Module[Bearbeiten]

Helium-V-Prozesse

Die Software ist modular aufgebaut und besteht aus den Hauptmodulen Einkauf, Produktion, Vertrieb, Warenwirtschaft, FiBu, Instandhaltung und Zeiterfassung. Im grafisch dargestelltem Leistungsverzeichnis (Bild) von Helium V ist zu erkennen, dass ein kompletter Unternehmenskreislauf eines durchschnittlichen KMU in der Lösung abgebildet ist. Die einzelnen Module mit ihren Unterfunktionen sind je nach Bedarf und Anforderungen des Kunden auch individuell zusammenstellbar und können kundenspezifisch angepasst werden.[3][4]

Helium V ist sowohl für reine Handelsbetriebe als auch für Einzel-, Serien- und Auftragsfertiger ausgelegt. Es können auch die in der Praxis vorhandenen Mischformen der Unternehmensarten unterstützt werden.

Die Lösung von Helium V wurde bisher für folgende Branchen optimiert:

  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Metallverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Kunststofftechnik
  • Lebensmittel
  • Werbeagenturen
  • Dienstleister
  • Einzelhändler

Integration[Bearbeiten]

Das Entwicklerteam von Helium V ist an einer reibungslosen Integration anderer (Open Source) Module interessiert. Der erste offizielle Integrationspartner ist Agorum mit dem DMS agorum core.[5]

Kooperationen[Bearbeiten]

Die Entwickler von Helium V arbeiten eng mit akademischen Einrichtungen zusammen, um die Produktqualität zu optimieren. Derzeit unterstützen folgende Universitäten die Weiterentwicklung von Helium V:

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Lisog Ankündigung bezüglich Helium V und Open-Source-Stack
  2. 'Helium V wird Open Source
  3. Helium V Fallstudie in Deutschland
  4. Helium V Fallstudie in Italien
  5. Integration mit agorum DMS

Weblinks[Bearbeiten]