Hello (Martin-Solveig-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hello
Martin Solveig feat. Dragonette
Veröffentlichung 27. September 2010
Länge 4:42
Genre(s) Pop, Dance, Synthpop
Text Martin Solveig, Martina Sorbara
Musik Martin Solveig

Hello ist ein Dance-Popsong des französischen DJ und Produzenten Martin Solveig mit der kanadischen Electropop-Gruppe Dragonette als Begleitung. Die Single wurde ein großer Erfolg und ein Nummer-eins-Hit in Belgien, Niederlande und Österreich.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Hello wurde bei Roland Garros aufgenommen, wo Martin Solveig und Bob Sinclar, ein weiterer DJ, bei einem Tennis-Spiel vor 12.000 Zuschauern auf dem Centre Court gegeneinander antreten. Zunächst dominiert Sinclar das Spiel, doch kurz vor dem entscheidenden Match-Ball taucht Solveigs heimliche Liebe im Stadion auf, was ihn beflügelt. Solveig kann Sinclars Match-Ball zwar zurückschlagen, allerdings landet dieser aus Sicht des Schiedsrichters im Aus und Sinclar wird zum Sieger erklärt. Doch Solveig protestiert gegen die Entscheidung des Schiedsrichters, worauf auch Novak Đoković das Spielfeld betritt und dem Schiedsrichter zuredet. Dieser revidiert daraufhin seine Entscheidung und das Spiel geht weiter. Solveig kann aufholen, doch als ein anderer Spieler (Gaël Monfils) das Stadion betritt und die Frau küsst, in die Solveig verliebt ist, wirft er das Handtuch und verlässt den Centre Court.

Charts[Bearbeiten]

Chart (2010/2011) Höchstposition
OsterreichÖsterreich Österreich[1] 1
DeutschlandDeutschland Deutschland[2] 5
FrankreichFrankreich Frankreich[1] 5
SchweizSchweiz Schweiz[1] 10
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 13
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 46

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Chartplatzierungen auf austriancharts
  2. charts.de (German) Media Control Charts. 25. Januar 2011. Abgerufen am 26. Januar 2011.

Weblinks[Bearbeiten]