Helmsdale (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helmsdale
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
River Helmsdale from road bridge at Kildonan railway station - geograph.org.uk - 1556298.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage SchottlandVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle Abfluss des Loch Badanloch
58° 16′ 14″ N, 4° 3′ 58″ W58.270555555556-4.0661111111111
Mündung Bei Helmsdale in den Moray Firth58.114722222222-3.65111111111110Koordinaten: 58° 6′ 53″ N, 3° 39′ 4″ W
58° 6′ 53″ N, 3° 39′ 4″ W58.114722222222-3.65111111111110
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 34 km[1]
Durchflossene Seen Loch Achnamoine

Der Helmsdale ist ein Fluss in der schottischen Unitary Authority Highland in der traditionellen schottischen Grafschaft Sutherland. Es handelt sich um den Abfluss des Loch Badanloch. Von dort aus fließt er 34 km in südöstlicher Richtung und durchfließt dabei den See Loch Achnamoine. Schließlich mündet der Helmsdale in Helmsdale in den Moray Firth.[1] Von Helmsdale an folgen die A897 linksseitig sowie die Gleise der Far North Line rechtsseitig über 24 km dem Lauf des Helmsdale flussaufwärts. Die Bahnstrecke quert ihn dabei über eine Brücke im Norden. Kurz vor seiner Mündung wird die A9 über eine Brücke über den Helmsdale geführt. In Helmsdale existiert außerdem eine weitere Straßenbrücke über den Fluss.

Der Helmsdale ist bekannt für seinen reichen Lachsbestand.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Gazetteer for Scotland