Helpage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

HelpAge International ist ein weltweites Netzwerk von Hilfsorganisationen, das sich für die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte älterer Menschen insbesondere in Entwicklungsländern einsetzt. Das Netzwerk hat 74 rechtlich eigenständige Mitglieder in über 50 Ländern, die gemeinsam mit mehr als 300 Partnerorganisationen lokale Hilfsprojekte organisieren. HelpAge International wurde 1983 gegründet, der Hauptsitz ist in London.

Die Projektfinanzierung erfolgt aus öffentlichen Mitteln und privaten Spenden. Die größten institutionellen Geber sind die Europäische Union und die britische Hilfsorganisation Help the Aged. Helpage International ist beratendes Mitglied des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC).

HelpAge Deutschland[Bearbeiten]

HelpAge Deutschland ist ein eingetragener Verein, der 2005 gegründet wurde und als gemeinnützig anerkannt ist. Der Arbeitsschwerpunkt liegt auf der entwicklungspolitischen Projektarbeit. Gefördert werden Projekte zur Verbesserung der Lebensverhältnisse alter Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die auf die gesellschaftliche Anerkennung und die finanzielle Absicherung älterer Menschen abzielen und diesen ein Leben in Würde ermöglichen sollen. Helpage Deutschland trägt das Spendensiegel des DZI

Schirmherr ist der SPD-Politiker und ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf. Unterstützung erfährt Helpage Deutschland auch durch die Schauspielerin Hannelore Hoger, die Schirmherrin der Kampagne "Jede Oma zählt" ist.

Weblinks[Bearbeiten]