Hemmendorf (Rottenburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

48.4180555555568.92423Koordinaten: 48° 25′ 5″ N, 8° 55′ 12″ O

Hemmendorf
Ehemaliges Gemeindewappen von Hemmendorf
Höhe: 405–528 m
Fläche: 6,57 km²
Einwohner: 813 (31. Jul. 2011)
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Postleitzahl: 72108
Vorwahl: 07478

Hemmendorf ist ein Stadtteil von Rottenburg am Neckar im Landkreis Tübingen in Baden-Württemberg (Deutschland).

Geographie[Bearbeiten]

Blick vom Waldrand des Rammert auf Hemmendorf

Geographische Lage[Bearbeiten]

Hemmendorf liegt rund neun Kilometer südlich der Kernstadt auf der Gäuhochfläche in 405 bis 528 Meter Höhe. Im Osten des Siedlungsgebietes liegt das 52 ha große Naturschutzgebiet Vollmershalde.

Ausdehnung[Bearbeiten]

Hemmendorf hat eine Gemarkungsfläche von 657 Hektar, davon werden 58,8 % landwirtschaftlich und 34,1 % forstwirtschaftlich genutzt; vom Rest entfällt 9,7 % auf die Siedlungs- und Verkehrsfläche, 0,5 % auf Wasserfläche und 0,7 % auf die übrige Nutzung.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Hemmendorf hat 813 Einwohner (Stand: Juli 2011). In Bezug auf die Gemarkungsfläche des Ortes von 6,57 km² entspricht das einer Bevölkerungsdichte von 124 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Vereine und Einrichtungen[Bearbeiten]

Vereine
  • Förderverein Grundschule Hemmendorf e.V.
  • Johanniter und Bauernvolk Hemmendorf e.V. (2002)
  • Musikverein Hemmendorf e.V. (1929)
  • Narrenzunft Hemmendorf "Käpfle Hexa e.V." (2008)
  • Reiterkameradschaft Hemmendorf e.V. (1992)
  • Sportverein Hemmendorf e.V. (1959)
Einrichtungen
  • Bücherei
  • Freiwillige Feuerwehr Hemmendorf
  • Grundschule Hemmendorf
  • Jugendraum Hemmendorf
  • Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Hemmendorf
  • Kath. Kindergarten
  • Kirchenchor Hemmendorf
  • Mehrzweckhalle
  • Seniorenkreis Hemmendorf

Weblinks[Bearbeiten]