Henderson (Louisiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Henderson
Henderson (Louisiana)
Henderson
Henderson
Lage in Louisiana
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Louisiana
Parish:

St. Martin Parish

Koordinaten: 30° 19′ N, 91° 48′ W30.316111111111-91.7941666666673Koordinaten: 30° 19′ N, 91° 48′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1531 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 348 Einwohner je km²
Fläche: 4,4 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,4 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 3 m
Postleitzahl: 70517
Vorwahl: +1 337
FIPS:

22-33875

GNIS-ID: 560956

Henderson ist eine Kleinstadt mit 1.531 Einwohnern im Jahr 2000 und liegt im St. Martin Parish des US-Bundesstaates Louisiana.

Henderson liegt am westlichen Rand der als Nationales Kulturerbe anerkannten Sumpfgebiete des Atchafalaya Basin [1] zwischen Lafayette im Westen und Baton Rouge im Osten am und damit im Zentrum des durch frankophone Einwanderer geprägten Cajun Country.

Der Interstate 10-Highway, der hier als Atchafalaya Swamp Freeway bekannt ist, führt nördlich an Henderson vorbei und überquert auf den Stelzen einer 29,3 Kilometer langen Hochstraße den Henderson Lake und die Sumpfgebiete des Atchafalaya River, einem Mündungsarm des Mississippi River.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ARTE vom 26. Juni 2008: Arkadien in den Sümpfen - Die Cajuns von Louisiana
  2. SPIEGEL ONLINE: DIE ZEHN ... längsten Brücken der Welt

Weblinks[Bearbeiten]