Hendrick van Steenwyck der Jüngere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hendrick van Steenwyck der Jüngere, porträtiert von Jean-Baptiste Descamps
Kircheninterieur, ca. 1610/1620

Hendrick van Steenwyck (der Jüngere) (* um 1580 in Frankfurt am Main; † vor 1649 in London) war ein niederländischer Architekturmaler.

Er war der Sohn des aus Steenwijk (Overijssel) in den Niederlanden stammenden Hendrick van Steenwyck der Ältere, der ebenfalls Architekturmaler war.

Er war später in Antwerpen und London tätig. Er hat Kircheninterieurs, große Hallen und Palasträume mit Staffage, aber auch die architektonischen Hintergründe zu Bildnissen anderer Künstler gemalt. Seine Bilder sind häufig (zum Beispiel in Berlin, in der kaiserlichen Galerie zu Wien, im Louvre in Paris, in der Eremitage zu Sankt Petersburg und in den Galerien zu Dresden und Kassel). Seine malerische Behandlung ist freier und breiter als die des Vaters.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hendrick van Steenwyck der Jüngere – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.