Hengshan Nanyue Damiao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hengshan Nanyue damiao)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haupthalle des Tempels Nanyue Damiao

Hengshan Nanyue Damiao (chinesisch 衡山南岳大庙, englisch Great Hengshan Temple on the Southern Sacred Mountain ‚Großer Hengshan-Tempel des Südlichen Heiligen Berges‘, kurz: Nanyue Miao 南岳庙) ist ein buddhistischer, daoistischer und konfuzianischer Tempel im Hengshan-Gebirge (Heng Shan) in Hengyang, in der chinesischen Provinz Hunan. Er wird erstmals in der Zeit der Tang-Dynastie erwähnt, die heutigen Gebäude wurden 1882 in der Zeit der Qing-Dynastie renoviert. Die Haupthalle hat zweiundsiebzig Säulen, die die zweiundsiebzig Gipfel des Heng Shan symbolisieren.

Der Nanyue-Tempel (南岳庙Nanyue Miao) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-673).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

27.248888888889112.72861111111Koordinaten: 27° 14′ 56″ N, 112° 43′ 43″ O