Henri-Paul Pellaprat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henri-Paul Pellaprat (* 1869 in Paris; † 1952 ebenda) war ein französischer Koch und Verfasser eines Kochbuches.

Leben[Bearbeiten]

Er begann seine Ausbildung an der im Dezember 1885 gegründeten Academie d'Art Culinaire de Paris am 14. Januar 1896. Schließlich avancierte er zum Chefkoch im französischen Restaurant "Le Cordon Bleu". Je nach Quelle hatte er diesen Posten zwischen 32 und 40 Jahren inne. Henri-Paul Pellaprat ist der Verfasser des kulinarischen Standardwerkes "L´Art Culinaire Moderne", das bisher in fünf Sprachen übersetzt wurde; deutsch: "Der Grosse Pellaprat. Die moderne französische und internationale Kochkunst", Neufassung von Walter Bickel, Verlag René Kramer, Lausanne, 1969, ca. 800 S., mit vielen opulenten Farbfotos.

Weblinks[Bearbeiten]