Henri Ciriani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henri-Edouard Ciriani (* 30. Dezember 1936 in Lima) ist ein aus Peru stammender französischer Architekt, der zahlreiche öffentliche Gebäude entworfen hat.

Zu seinen realisierten Bauten gehören u.a. das in eine alte Schlossruine integrierte Museum Historial de la Grande Guerre (1992) in Péronne sowie das Justizgebäude in Pontoise (2006). 1982 erhielt er den Grand prix national de l'architecture. Er war Professor an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Henri Ciriani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien