Henri de Gondi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henri de Gondi

Henri de Gondi (* 1572 in Paris; † 14. August 1622 in Béziers) war ein französischer Bischof und Kardinal.

Sohn von Albert de Gondi, duc de Retz, der 1573 zum Marschall von Frankreich erhoben wurde, und Neffe des Bischofs von Paris Pierre de Gondi wurde er Koadjutor seines Onkels, bevor er ihm 1598 als Bischof folgte.

Weblink[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Pierre de Gondi Bischof von Paris
15981622
Jean-François de Gondi