Henry Corden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henry Corden (* 6. Januar 1920 in Montreal, Kanada; † 19. Mai 2005 in Encino, Kalifornien) war ein kanadischer Schauspieler und Sprecher in Zeichentrickfilmen.

Karriere[Bearbeiten]

In seiner Jugend zog Henry nach New York City. In den 40ern kam er nach Hollywood und hatte hier diverse kleine Filmrollen. Er spielte überwiegend die Rollen von Schurken. In den 60ern änderte er sein Arbeitsgebiet auf Sprecher in Zeichentrickfilmen, darunter Tom und Jerry. Als 1977 die amerikanische Stimme von Fred Feuerstein in der Serie Familie Feuerstein, Alan Reed, starb, wurde Corden sein Nachfolger.

Henry Corden starb im AMI Encino Krankenhaus an einem Lungenemphysem. Er hinterlässt seine Frau Angelina sowie fünf Kinder und fünf Enkel.

Weblinks[Bearbeiten]