Herbert Dorfmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MdEP Herbert Dorfmann

Herbert Dorfmann (* 4. März 1969 in Brixen, Südtirol, Italien) ist Agronom und Mitglied des Europäischen Parlaments sowie der Südtiroler Volkspartei (SVP).

Leben[Bearbeiten]

Dorfmann studierte nach seiner Schulzeit an der Università Cattolica del Sacro Cuore in Piacenza Agrarwissenschaften. Nach einiger Zeit als Lehrer an der Landwirtschaftsschule in Auer übernahm er die Leitung der Abteilung für Landwirtschaft in der Handelskammer in Bozen. Als Direktor des Südtiroler Bauernbundes führte er anschließend fast zehn Jahre lang den Verband. Dorfmann ist verheiratet und Vater zweier Söhne.

Politik[Bearbeiten]

Von 2005 bis 2009 war Herbert Dorfmann Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Feldthurns. Bei der Europawahl 2009 wurde er auf der Liste der Südtiroler Volkspartei ins Europaparlament gewählt. Er ist Mitglied der Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten), in deren Vorstand er sitzt. Bei der Europawahl 2014 konnte er erneut ein Mandat erringen.[1]

Außerdem ist Dorfmann in verschiedenen Funktionen innerhalb der SVP aktiv: Er ist Bezirksobmann seiner Partei im Eisacktal sowie Mitglied der Parteileitung und des Parteipräsidiums.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Herbert Dorfmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Christoph Franceschini: Hilfe aus dem Trentino. salto.bz, 26. Mai 2014, abgerufen am 26. Mai 2014.