Herkimer County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Herkimer
Adresse des
Verwaltungssitzes:
109 Mary St.
Suite 1310
Herkimer, NY 13350
Gründung: 16. Februar 1791
Gebildet aus: Montgomery County
Vorwahl: 001 315
Demographie
Einwohner: 64.427  (2000)
Bevölkerungsdichte: 17,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 3777 km²
Wasserfläche: 122 km²
Karte
Karte von Herkimer County innerhalb von New York
Website: www.herkimercounty.org

Herkimer County[1] ist ein County im US-Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte das County 64.427 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 18 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Herkimer.

Geschichte[Bearbeiten]

Nicholas Herkimer

Im frühen 18. Jahrhundert wurde das Gebiet des heutigen Herkimer Countys von Einwanderern aus der damaligen Kurpfalz besiedelt. Das County wurde am 16. Februar 1791 gebildet. Benannt wurde es nach Nicholas Herkimer, einem Brigadegeneral der Staatsmiliz während des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs, und Sohn pfälzischer Einwanderer aus Sandhausen bei Heidelberg.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 3.777 Quadratkilometern, wovon 122 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Im Herkimer County kommen die sogenannten Herkimer Diamanten,[2] klare doppelendige Quarzkristalle, vor.

Städte und Ortschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Herkimer County (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011.
  2. Naturwunder Herkimer Diamant

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Herkimer County, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.41-74.96Koordinaten: 43° 25′ N, 74° 58′ W