Hermann Heinrich Ploss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Heinrich Ploss (* 8. Februar 1819 in Leipzig; † 11. Dezember 1885 ebenda) war ein deutscher Gynäkologe und Anthropologe. Er war Ordinarius an der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig. Dabei veröffentlichte er zahlreiche Werke zur Sexualmedizin und galt als einer der Begründer der vergleichenden Gynäkologie und Pädiatrie.

Schriften[Bearbeiten]

  • Das Kind in Brauch und Sitte der Völker. 2 Bde, Auerbach, Stuttgart 1876.
  • Das Weib in der Natur- und Völkerkunde. 2 Bde, Grieben, Leipzig 1885.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]