Hermann Vogel (Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hermann Vogel: Gefällt Sie Ihnen? (Bordellszene aus einem Totentanz-Zyklus in L'assiette au beurre)

Hermann Vogel (* 1856 in Flensburg; † 14. Oktober (?) 1918 in Paris) war ein französischer Maler und Illustrator deutscher Herkunft.

Vogel kam 1864 als Kind nach Hamburg und studierte ca. 1872–1878 an der Akademie der Bildenden Künste München. Danach ließ er sich in Paris nieder und wurde schließlich französischer Staatsbürger.

Er illustrierte mehrere Bücher und trug zahlreiche Zeichnungen und Gemälde zu Zeitschriften (unter anderem L'assiette au beurre) bei.

Sein Sohn war der Kunstverleger und Journalist Lucien Vogel (1886–1954).