Hermann von Zeissl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hermann Zeissl, Lithographie von Adolf Dauthage, 1860

Hermann von Zeissl (* 22. September 1817 in Vierzighuben, Mähren; † 23. September 1884 in Wien) war ein österreichischer Dermatologe.

Zeissl war außerordentlicher Professor an der medizinischen Fakultät der Universität Wien und verfasste mehrere Lehrbücher über die Syphilis.

Werke[Bearbeiten]

  • Compendium der Pathologie und Therapie der primär-syphilitischen und einfach venerischen Krankheiten. Gerold, Wien 1850.
  • Lehrbuch der constitutionellen Syphilis für Aerzte und Hörer der Medicin. Enke, Erlangen 1864.
  • Lehrbuch der Syphilis und der mit dieser verwandten örtlichen venerischen Krankheiten. 2 Bände. Enke, Erlangen 1871/72.
  • Grundriss der Pathologie und Therapie der Syphilis und der mit dieser verwandten venerischen Krankheiten. Enke, Stuttgart 1876.

Literatur[Bearbeiten]