Hermenegildo da Costa Paulo Bartolomeu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geraldo
Spielerinformationen
Voller Name Hermenegildo da Costa Paulo Bartolomeu
Geburtstag 23. November 1991
Geburtsort LuandaAngola
Größe 168 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
2009
2009
2009
2009–2010
Norberto de Castro
Rio Claro FC
Andraus Curitiba
Coritiba FC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–
2012
Coritiba FC
Paraná Clube (Leihe)
61 (5)
18 (0)
Nationalmannschaft2
2010– Angola 13 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. August 2014
2 Stand: 11. August 2014

Hermenegildo da Costa Paulo Bartolomeu oder kurz Geraldo (* 23. November 1991 in Luanda) ist ein angolanischer Fußballspieler, der seit 2010 beim brasilianischen Verein Coritiba FC unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Geraldo spielte in der Jugend Norberto de Castro, Rio Claro FC sowie Andraus Curitiba, ehe er im Jahr 2009 von Coritiba FC in deren Jugendabteilung abgeworben wurde. Am 8. Mai 2010 absolvierte er sein Profidebüt in der Série B bei der 1:3-Niederlage gegen Náutico Capibaribe, als er Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde.[1] Sein erstes Tor erzielte er am 24. Juli das 2:0 beim 2:1-Sieg über Sport Recife.[2] Am Ende der Saison 2010 konnte Geraldo mit Coritiba den Gewinn der Série B und den Aufstieg in die Série A feiern.[3] Durch den Titelgewinn durfte er schließlich sein Debüt in der höchsten brasilianischen Spielklasse bestreiten, am 22. Mai wurde er im Spiel gegen Atlético Goianiense (0:1) für Lucas Mendes eingewechselt.[4]

Am 4. Juli 2012 wurde Geraldo an den Zweitligisten Paraná Clube verliehen.[5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Geraldo absolvierte sein Länderspieldebüt am 13. Mai 2010 bei der 0:1-Niederlage gegen Mexiko, als er in der 53. Minute für Minguito eingewechselt wurde.[6] Auch seine nächsten drei Länderspiele gegen Uruguay[7], Uganda[8] und Kenia gingen allesamt verloren.[9] Am 28. Dezember 2012 wurde er von Trainer Gustavo Ferrín in den vorläufigen Kader für die Fußball-Afrikameisterschaft 2013 nominiert.[10] Am 8. Januar 2013 schaffte er den Sprung in den endgültigen 23-Mann-Kader für das Turnier.[11]

Er kam in allen drei Gruppenspielen zum Einsatz, schied jedoch mit seiner Mannschaft in der Gruppenphase als Tabellenletzter aus.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Coritiba FC

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Náutico vs. Coritiba 3-1, soccerway.com
  2. Coritiba vs. Sport Recife 2-1, soccerway.com
  3. Joge Pessoa e Silva: Angolano Geraldo deu título ao Coritiba (portugiesisch) A Bola. 21. November 2010. Abgerufen am 22. November 2010.
  4. Coritiba sofre a primeira derrota em casa na temporada (portugiesisch) eBand. 22. Mai 2011. Abgerufen am 23. Mai 2011.
  5. Paraná Clube confirma a chegada do meia Geraldo (portugiesisch) paraná-online.com. 5. Juli 2012. Abgerufen am 5. Juli 2012.
  6. Gana México 1-0 a Angola con gol de Guardado (spanisch) La Crónica de Hoy. 13. Mai 2010. Abgerufen am 15. Mai 2010.
  7. Cavani, Hernandez give Uruguay 2-0 win vs Angola. USA Today. 11. August 2010. Abgerufen am 15. August 2010.
  8. Uganda 3-0 Angola. Soccerway. 4. September 2010. Abgerufen am 23. Oktober 2010.
  9. Kenya 2-1 Angola. Soccerway. 26. März 2011. Abgerufen am 13. Juni 2011.
  10. starafrica.com: Manucho Dinis drafted in the 27 man provisional Angola squad (28. Dez. 2012)
  11. kawowo.com: AFCON 2013: Angola announce their 23 man final squad (8. Jan. 2013)