Heryanto Arbi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Ludwig Heryanto Arbi (* 21. Januar 1972 in Kudus), bekannt als Heryanto Arbi (auch Hariyanto Arbi oder Haryanto Arbi geschrieben), ist ein ehemaliger indonesischer Badmintonspieler. Er war einer der dominierenden Einzelspieler der 1990er Jahre. 1995 wurde er Weltmeister, 1997 belegte er noch einmal den Bronzeplatz. Hastomo Arbi und Eddy Hartono, beide ebenfalls im Badminton erfolgreich, sind seine Brüder.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1992 Hong Kong Open Herreneinzel 2 Heryanto Arbi
1992 Swiss Open Herreneinzel 2 Heryanto Arbi
1993 Japan Open Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1993 China Open Herreneinzel 3 Heryanto Arbi
1993 All England Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1994 Copenhagen Masters Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1994 Asienspiele Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1994 All England Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1995 All England Herreneinzel 2 Heryanto Arbi
1995 Weltmeisterschaft Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1995 Japan Open Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1996 Japan Open Herreneinzel 2 Heryanto Arbi
1997 Singapur Open Konica Cup Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1997 India Open Herreneinzel 1 Heryanto Arbi
1997 Indonesia Open Herreneinzel 3 Heryanto Arbi
1997 All England Herreneinzel 3 Heryanto Arbi
1997 Weltmeisterschaft Herreneinzel 3 Heryanto Arbi
1998 Japan Open Herreneinzel 3 Heryanto Arbi
1999 Singapur Open Herreneinzel 1 Heryanto Arbi

Weblinks[Bearbeiten]

  • Heryanto Arbi in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)