Herzog von Terceira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzog von Terceira Wappen.

Herzog von Terceira (Duque da Terceira) ist ein portugiesischer erblicher Adelstitel seit 1832. Er wurde António José de Sousa Manoel de Menezes Severim de Noronha und seinen Nachkommen am 8. November 1832 von Königin Maria II. verliehen.

António de Noronha, der erste Herzog, war ein Nachfahre des Heerführers Sancho Manoel de Vilhena, 1. Graf von Vila Flor (1610–1677), Marschall der portugiesischen Armee im Restaurationskrieg.

Der Titel ging später über auf Maria Luísa da Conceição de Almeida Manuel de Vilhena, 10. Gräfin von Vila Flor (1926-1998) und danach auf Lourenço da Bandeira Manuel de Vilhena de Freitas (1973- ).