Herzogliche Kunstgewerbeschule und Fachschule für die Metallindustrie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Herzogliche Kunstgewerbeschule und Fachschule für die Metallindustrie war eine 1877 in Pforzheim durch Großherzog Friedrich I. gegründete Gewerbeschule, welche dem, aus der Begründung der Pforzheimer Schmuck und Uhrenindustrie resultierenden Fachkräftemangel begegnen sollte. Sie kann als ältester Vorläufer der Fachhochschule für Gestaltung und somit der Hochschule für Gestaltung Technik und Wirtschaft in Pforzheim angesehen werden