Hessen-Rundfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hessen-Rundfahrt, seit 2006 offiziell 3 Länder-Tour der SV SparkassenVersicherung beziehungsweise kurz 3 Länder-Tour, war ein Rad-Etappenrennen, das von 1982 bis 2007 ausgetragen wurde.

Ursprünglich wurde sie als Radrennen für Amateure ausgerichtet. Die Hessen-Rundfahrt gehörte zur 2005 neu gegründeten UCI Europe Tour (Kategorie 2.1) und war Teil der neuen Deutschen Meisterschaft. Zu ihrem 25. Jubiläumsjahr im Jahre 2006 wurde die Hessen-Rundfahrt zur Drei-Länder-Tour umbenannt. Der Name spielte dabei auf die Tatsache an, dass die Rundfahrt nicht mehr vor allem durch Hessen, sondern in gleichwertigem Umfang auch durch Thüringen und Baden-Württemberg führte.

Aufgrund des Verlustes ihres Hauptsponsors, der SparkassenVersicherung, wurde die Hessen-Rundfahrt seit 2008 nicht mehr ausgetragen.[1]

Sieger[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. rad-net.de rad-net.de vom 30. Januar 2008: Wolfgang Treusch: „Keine 3-Länder-Tour mehr“