Hessischer Radfernweg R5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hessische Radfernweg R5 ist einer von neun Radfernwegen in Hessen und steht unter dem Motto Nordhessenroute Eder-Fulda-Werra. Der Radfernweg beginnt im Wintersportort Willingen im Upland und verläuft entlang des südlichen Ederseeufers, über Bad Wildungen, die Fachwerkstädtchen Homberg (Efze) und Rotenburg an der Fulda auf meist asphaltierten Wegen bis zur Werra nach Wanfried. Die Gesamtlänge beträgt ungefähr 220 Kilometer.

Unterwegsstationen[Bearbeiten]

Willingen – Korbach – Edertal – Bad Wildungen – Borken (Hessen) – Homberg (Efze) – Morschen – Rotenburg an der Fulda – Sontra – Wehretal – Eschwege – Wanfried

Anschluss an andere große Radwege[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

51.183511810.1656034Koordinaten: 51° 11′ 0,6″ N, 10° 9′ 56,2″ O