Hexanole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hexanole bilden in der Chemie eine Stoffgruppe von aliphatischen, gesättigten, einfachen Alkoholen (Alkanolen) mit 6 Kohlenstoffatomen und damit der Summenformel C6H13OH. Es gibt 17 Strukturisomere. Das Isomerengemisch besitzt die CAS-Nummer 25917-35-5.

Strukturformel IUPAC Name Typ Alkangerüst Schmelzpunkt (°C) Siedepunkt (°C)
Hexan-1-ol Skelett.svg Hexan-1-ol Primär n-Hexan −45 157
2-Hexanol 2.png Hexan-2-ol Sekundär n-Hexan −50 140
3-hexanol.PNG Hexan-3-ol Sekundär n-Hexan 6 135
2-methyl-1-pentanol.PNG 2-Methylpentan-1-ol Primär 2-Methylpentan 147
3-methyl-1-pentanol.PNG 3-Methylpentan-1-ol Primär 3-Methylpentan 152
4-methyl-1-pentanol.PNG 4-Methylpentan-1-ol Primär 2-Methylpentan 151
2-methyl-2-pentanol.PNG 2-Methylpentan-2-ol Tertiär 2-Methylpentan 121
3-methyl-2-pentanol.PNG 3-Methylpentan-2-ol Sekundär 3-Methylpentan 134
4-methyl-2-pentanol.PNG 4-Methylpentan-2-ol Sekundär 2-Methylpentan 131
2-methyl-3-pentanol.PNG 2-Methylpentan-3-ol Sekundär 2-Methylpentan 126
3-methyl-3-pentanol.PNG 3-Methylpentan-3-ol Tertiär 3-Methylpentan 122
2,2-dimethyl-1-butanol.PNG 2,2-Dimethylbutan-1-ol Primär 2,2-Dimethylbutan 137
2,3-dimethyl-1-butanol.PNG 2,3-Dimethylbutan-1-ol Primär 2,3-Dimethylbutan 145
3,3-dimethyl-1-butanol.PNG 3,3-Dimethylbutan-1-ol Primär 2,2-Dimethylbutan 143
2,3-dimethyl-2-butanol.PNG 2,3-Dimethylbutan-2-ol Tertiär 2,3-Dimethylbutan 119
3,3-dimethyl-2-butanol.PNG 3,3-Dimethylbutan-2-ol Sekundär 2,2-Dimethylbutan 120
2-ethyl-1-butanol.PNG 2-Ethylbutan-1-ol Primär 3-Methylpentan 146