Hexe Lilli (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Hexe Lilli
Originaltitel Lilly the Witch
Produktionsland Deutschland,
Kanada,
Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2004–2007
Produktions-
unternehmen
WDR
Episoden 26 in 2 Staffeln
Genre Kinderserie
Erstausstrahlung 7. September 2004 auf BBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Oktober 2004 auf KI.KA

Hexe Lilli (Originaltitel: Lilly the Witch) ist eine deutsch-kanadisch-britische Serie über eine kleine Hexe, basierend auf den Kinderbüchern von Knister.

Handlung[Bearbeiten]

Lilli, eine Hexe, findet in einem Zauberbuch den Drachen Hektor. Schnell schließen die beiden Freundschaft und die beiden erleben viele Abenteuer und reisen durch die Zeit. Zu Anfang einer jeden Folge kommt es auf unterschiedliche Art dazu, dass Lilli und Hektor über bestimmte Zeiten und Regionen in vergangenen und zukünftigen Jahren erfahren. Dann holt Lilli ihr Hexbuch unter dem Bett hervor und sucht das zum Zielort passende Zeichen. Zusammen mit Hektor spricht sie dann folgenden Zauberspruch:

„Schinga Wingai
Weg sind wir zwei
Fliegen wie im Traum
Durch Zeit und durch Raum“

Dann "fliegen" die beiden durch einen Zeit- und Raumtunnel und kommen am gewünschten Zielort an. Sie reisen beispielsweise in den Wilden Westen, sowie zu den Normannen der Wikinger, ins Dinoland, ins Märchenland und in andere Orte. Im alten England treffen sie Robin Hood, in der Steinzeit auch den Steinzeitjungen Garg und andere Höhlenbewohner und im alten Ägypten entdecken Lilli und Hektor eine alte Pyramide. Die Folgen basieren auf den Kinderbüchern von Knister. Im Oktober 2004 war die deutsche Erstausstrahlung.

Situation in anderen Ländern[Bearbeiten]

Die Serie wurde bereits in andere Sprachen übersetzt, so zum Beispiel:

  • In Spanien: Kika Superbruia
  • In Frankreich: Lili
  • In Irland: Lilly the Witch (Originaltitel)

Sprecher[Bearbeiten]

Die deutschen Sprachaufnahmen fanden unter der Regie von Katrin Fröhlich im Synchronstudio der FFS-GmbH in München statt.[1]

Kinofilm[Bearbeiten]

Im Februar 2009 ist der Film Hexe Lilli - Der Drache und das magische Buch in die Kinos gekommen. Am 17. Februar 2011 kam der zweite Film Hexe Lilli – Die Reise nach Mandolan in die Kinos.

Folgen auf Video und DVD[Bearbeiten]

Die Folgen erschienen zuerst auf VHS und später auch auf DVD.

Episoden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Videoausschnitt der Sprachaufnahmen aus der Sendereihe Willi wills wissen (Folge 129), hochgeladen am 22. April 2009