Hibberdene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hibberdene
Hibberdene (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 30° 35′ S, 30° 35′ O-30.583330.5833Koordinaten: 30° 35′ S, 30° 35′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

KwaZulu-Natal
Distrikt Ugu
Gemeinde Hibiscus Coast
Höhe 0 m
Einwohner 4037 (2011)

Hibberdene ist eine Stadt in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal. Sie liegt in der Hibiscus Coast Local Municipality im Distrikt Ugu. Die Stadt liegt auf Meereshöhe. 2011 hatte sie 4.037 Einwohner.[1] Namensgeber war der Postminister Natals C. Maxwell-Hibberd, der sich um 1900 nach seiner Pensionierung hier eine Farm kaufte.[2] Die Stadt liegt am Umzimai River.[3]

Geografie[Bearbeiten]

Hibberdene liegt direkt an der Küste zwischen Scottburgh und Port Shepstone. Sie befindet sich 97 Kilometer südlich von Durban.[4]

Freizeitangebot[Bearbeiten]

Hibberdene gehört zu den beliebtesten Ferienorten in Südafrika, da sich der warme Indische Ozean neben dem Baden auch zum Tauchen und Schnorcheln anbietet. Verschiedene Riffe beherbergen seltene Arten, wie zum Beispiel den Langschnauzen-Korallenwächter, besondere Weichkorallen und Schwämme. Der Schwarze Seefächer ist in Hibberdene endemisch. Des Weiteren gibt es noch Wildparks und Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 16. November 2013
  2. Hibberdene Region KZN South Coast (englisch) KwaZulu-Natal South Coast Happenings. Abgerufen am 23. März 2010.
  3. a b Hibberdene, South Coast (englisch) SA-Venues.com. Abgerufen am 23. März 2010.
  4. Hibberdene (englisch) Southern Africa Places cc. Abgerufen am 23. März 2010.