Highland Cathedral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Highland Cathedral ist eine beliebte Dudelsackmelodie, die von den Deutschen Ulrich Roever und Michael Korb 1982 anlässlich von Highland Games in Deutschland komponiert wurde. Sie wurde als schottische Nationalhymne vorgeschlagen, um „Scotland the Brave“ bzw. „Flower of Scotland“ zu ersetzen.

Textversionen[Bearbeiten]

Es gibt für die Melodie unterschiedliche Texte: einen von Ben Kelly (1990) und einen von Terry Mechan (1998). Der Text von Terry Mechan wurde als Anerkennung für in Übersee kämpfende Schotten geschrieben. Es ist Schottlands Äquivalent zu „Abide with Me“ für nationale Sportereignisse und als Hymne vor der Schlacht. In Kirchen- und Gospelchören werden Verse aus Psalm 118 als Text zu dieser Melodie verwendet. Von Werner Bonfig stammt die deutsche Textversion „Steh wieder auf“. Die Kölner Kultband Bläck Fööss coverte 2008 „Highland Cathedral“ unter dem Titel „Du bes die Stadt“ als Hommage an die Stadt Köln in kölscher Mundart.

Rezeption[Bearbeiten]

„Highland Cathedral“ wurde

  • als Filmmusik verwendet, beispielsweise in der britischen Filmproduktion „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“;
  • als Lied der Royal Hong Kong Police bis 1997 verwendet[1];
  • am 30. Juni 1997 gespielt, als Hongkongs letzter Gouverneur Chris Patten bei der Übergabe an China die britische Flagge vor seinem Amtssitz einholen ließ [2];
  • als Ingame-Musik für das Aufbau- und Strategiespiel „Anno 1503“ verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

Medien[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Highland Cathedral. Auf: blurbwire.com
  2. The Governor's Last Farewell. Auf: bbc.co.uk