Highlander – Die Macht der Vergeltung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Highlander – Die Macht der Vergeltung
Originaltitel Highlander: The Search for Vengeance
Produktionsland USA, Japan
Originalsprache englisch, japanisch
Erscheinungsjahr 2007
Länge 86 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Yoshiaki Kawajiri
Drehbuch David Abramowitz
Produktion Peter S. Davis
William N. Panzer
Galen Walker
Thomas K. Gray
Musik Nathan Wang
Jussi Tegelman
Synchronisation

Highlander – Die Macht der Vergeltung ist ein Anime aus dem Jahr 2007, der aus einer Zusammenarbeit des japanischen Studios Madhouse (Animation) mit dem US-amerikanischen Imagi Animation Studios (Produktion) entstand.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film spielt im New York der Zukunft. Im Jahre 2187 hat der unsterbliche Marcus Octavius sich eine Festung in der von Viren verseuchten Stadt errichtet. Octavius hat einst die große Liebe des ebenfalls unsterblichen Colin MacLeod getötet. Seit diesem Zeitpunkt sinnt der im 2. Jahrhundert im schottischen Hochland geborene Colin MacLeod nach Rache. Ihm zur Seite steht der Geist eines alten, keltischen Druiden mit Namen Amergan. Am Ende kommt es zum Duell der beiden Unsterblichen.

Synchronsprecher[Bearbeiten]

Rolle Japanische Sprecher (Seiyū) Deutsche Sprecher
Colin MacLeod Shun Oguri Fritz Rott
Marcus Octavius Kōichi Yamadera Sascha Rotermund
Kyala Megumi Hayashibara Katrin Decker
Joe Minami Takayama Tammo Kaulbarsch
Moya Yurika Hino
Doc Unshō Ishizuka Hans Bayer

Weblinks[Bearbeiten]