Hildegard Jürgens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hildegard Jürgens im Juni 2011.

Hildegard Jürgens (* 8. Februar 1953 in Hamburg) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie ist seit März 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Berufliches und Privates[Bearbeiten]

Nach dem Realschulabschluss 1970 absolvierte Jürgens eine Ausbildung zur Finanzbeamtin im mittleren Dienst.

Seit 1978 lebt sie in der Hamburger Siedlung Mümmelmannsberg. Sie ist geschieden und Mutter zweier Kinder.

Politische Karriere[Bearbeiten]

Jürgens ist Vorsitzende der SPD in Billstedt.

Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2008 trat sie im Wahlkreis Billstedt-Wilhelmsburg-Finkenwerder für die SPD an. 6,6 Prozent der Stimmen reichten jedoch nicht für den Einzug in die Bürgerschaft.

Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2011 trat sie auf Landeslistenplatz 19 erneut für die Sozialdemokraten an. Sie schaffte den Einzug in das Parlament und ist somit seit dem 7. März 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Weblinks[Bearbeiten]