Hildegardis-Schule Bochum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hildegardis-Schule
Hildegardisschule Bochum.jpg
Schulform Gymnasium
Gründung 1860
Adresse

Klinikstrasse 1

Ort Bochum
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 29′ 10″ N, 7° 13′ 42″ O51.4861111111117.2283333333333Koordinaten: 51° 29′ 10″ N, 7° 13′ 42″ O
Träger Stadt Bochum
Schüler 1150
Lehrkräfte 83
Website www.hildegardis-bochum.de

Die Hildegardis-Schule ist ein Gymnasium in Bochum. Es liegt zwischen dem Stadtpark und der Fussgaengerzone in der Bochumer Innenstadt und ist somit eins der beiden großen Gymnasien in der Bochumer Innenstadt. Das andere Gymnasium ist die Goethe-Schule Bochum, durch den Fakt, dass die Goethe-Schule und die Hildegardis-Schule nah beiander liegen haben sie in der Oberstufe gemixte Kurse und Faecher.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schule wurde 1860 von der jungen Bochumer Lehrerin Henriette von Noël als „höhere Privat-Mädchen-Schule“ in der Augustastraße (heute Hans-Böckler-Straße) gegründet. 1901 folgten ein Erweiterungsbau, 1904 ein katholisches Lehrerseminar. 1916 wählte die Schule die Naturwissenschaftlerin, Theologin und Schriftstellerin Hildegard von Bingen als Namenspatronin.[1] Vor dem Haupteingang steht eine Statue der Hildegard.

Den Architekturwettbewerb für einen Neubau an der Klinikstraße gewannen 1953 die Architekten Norbert Demmel und Walter Gemmer aus Düsseldorf. Er wurde am 13. November 1957 eingeweiht. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das 1964 eröffnete Planetarium Bochum und die Neue Synagoge Bochum sowie der Stadtpark Bochum.

Heute ist die Schule ein städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit einem zweisprachig deutsch-französischen Zweig. Neben dem deutschen Abitur kann das französische Baccalauréat erworben werden.

Im Jahr 2008 wurde die Schule vom Schulministerium als Europaschule in Nordrhein-Westfalen zertifiziert und erneut als Schule der Zukunft ausgezeichnet. Im Jahr 2010 nimmt die Hildegardis-Schule im Rahmen des Projektes Twins 2010 an den Veranstaltungen zur Ruhr 2010 – Kulturhauptstadt Europas teil.

Schulpartnerschaften[Bearbeiten]

Schulpartnerschaften bestehen mit Schulen in

Musicals[Bearbeiten]

An der Schule wurden folgende Musicals aufgeführt:

Bekannte ehemalige Schüler[Bearbeiten]

  • Carina Gödecke, (Abitur: 1977), Präsidentin des Landtages NRW, SPD-Politikerin

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSchulprogramm - Hildegardis-Schule Bochum. In: Alte Internet-Seiten der Schule. Abgerufen am 17. Januar 2009.