Hilfe, meine Familie spinnt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Hilfe, meine Familie spinnt!
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 1992
Länge 25 Minuten
Episoden 26 in 1 Staffel
Genre Sitcom
Titelmusik Marianne RosenbergEr gehört zu mir
Erstausstrahlung 4. März 1993 (D) auf RTL
Besetzung

Hilfe, meine Familie spinnt war eine deutsche Fernsehserie von 1993. Die 26-teilige Serie ist eine Adaption der US-amerikanischen Fernsehserie Eine schrecklich nette Familie.

Handlung[Bearbeiten]

Wie Vorbild Al Bundy ist Josef Strunk Schuhverkäufer. Seine Gattin Roswitha ist ebenso schlampig und sexhungrig wie das Original Peg, Tochter Biggi eine „Dumpfbacke“ wie Kelly.

Kritik[Bearbeiten]

„… Hilfe, meine Familie spinnt ist eine fast wortgetreue Adaption der Erfolgs-Sitcom Eine schrecklich nette Familie. Die Originaldrehbücher wurden übernommen. Jeder einzelne Gag, aus den Originalfolgen schon bekannt, ist in der deutschen Version exakt gleich.“

Kabel-1-Serienlexikon

Die taz befand die Serie für „strunklangweilig“.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/24420/die_hand_in_der_hose.html