Hilfe:Listen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gibt technische Hilfe zur Listenerstellung. Für die Konventionen und Richtlinien für Listenartikel siehe Wikipedia:Listen.

Diese Seite erklärt, wie du in Wiki-Syntax Listen erzeugst.

Einfache Listen[Bearbeiten]

Begriff Was du schreibst Wie es dargestellt wird Erläuterung
Aufzählungsliste
* eins (1. Zweig)
* zwei (1. Zweig)
** zwei-eins (2. Zweig)
** zwei-zwei (2. Zweig)
* drei (1. Zweig)
  • eins (1. Zweig)
  • zwei (1. Zweig)
    • zwei-eins (2. Zweig)
    • zwei-zwei (2. Zweig)
  • drei (1. Zweig)

Je mehr Sternchen, desto tiefer wird gegliedert.

Nummerierte Liste
# eins
# zwei
## zwei-eins
## zwei-zwei
# drei
  1. eins
  2. zwei
    1. zwei-eins
    2. zwei-zwei
  3. drei

Jeder Zweig wird für sich nummeriert.

Einrückung
Vom normalen Text
: eingerückt
:: doppelt eingerückt
: einfach eingerückt
und wieder normal weiter.

Vom normalen Text

eingerückt
doppelt eingerückt
einfach eingerückt

und wieder normal weiter.

Nicht in Artikeln zu verwenden (siehe H:TG#nicht).

Kombination von Listen und Einrückung
# Die Nummern-Liste
#: kann zB mit der Einrückung
#:* oder mit der Auflistung kombiniert werden
# zwo
# drei
  1. Die Nummern-Liste
    kann zB mit der Einrückung
    • oder mit der Auflistung kombiniert werden
  2. zwo
  3. drei

Nicht in Artikeln zu verwenden (siehe H:TG#nicht).

Definitionsliste
; Begriff
: Eine Definition
: Eine andere Definition

; Begriff : Definition des Begriffs
Begriff
Eine Definition
Eine andere Definition
Begriff 
Definition des Begriffs
Der Begriff darf keinen Doppelpunkt enthalten.[1]
Vorformatierter Text
 vorformatierter Text
   mit einem Leerzeichen
 # am Zeilenanfang
vorformatierter Text
  mit einem Leerzeichen
# am Zeilenanfang

Das heißt, dass im Editor-Fenster an jedem Zeilenanfang (bei x) ein Leerzeichen steht:

xvorformatierter Text

Nummerierte Liste mit Unterbrechung
# eins
## eins-eins
## eins-zwei

# eins! nicht: zwei!!
  1. eins
    1. eins-eins
    2. eins-zwei
  1. eins! nicht: zwei!!

Achtung: Leerzeilen unterbrechen die Listenstruktur. Deshalb beginnt die Nummerierung nach der Leerzeile mit 1., anstatt mit 2.

Nummerierte Liste mit Fortsetzung
# eins
# zwei
Zwischenüberschrift od. Leerzeile
# <li value="3">drei</li>
# vier
  1. eins
  2. zwei

Zwischenüberschrift od. Leerzeile

  1. drei
  2. vier

Falls Obiges nicht erwünscht: In <li value=x> für x den betreffenden Wert eingeben, mit dem die Aufzählung fortgeführt werden soll.

Nummerierte Liste mit eingerücktem Kasten
# eins <pre>Kasten zu eins &#13;2. Zeile im Kasten</pre>
# zwei
  1. eins
    Kasten zu eins
    2. Zeile im Kasten
    
  2. zwei

Statt <br /> muss im Kasten
&#13; verwendet werden.

Tipps[Bearbeiten]

  • Bei Leerzeilen im Quelltext beendet die MediaWiki-Software die aktuelle Liste (bei einem einzelnen Umbruch den aktuellen Listenpunkt). Füge daher keine Leerzeilen zwischen einzelnen Listenpunkten ein. Umbrüche und Leerzeilen in der letztendlich ausgegebenen Darstellung können notfalls mit <br />-Tags – ohne sie im Quelltext mit Umbrüchen zu kombinieren – eingefügt werden.
  • Zu Artikeln, die vorrangig aus einer Liste bestehen, gibt es in Wikipedia eigene Autoren-Richtlinien.
  • Grundsätzlich werden aus Sicht der Interpunktionsregeln Aufzählungszeichen so behandelt, als wären sie nicht vorhanden. Das heißt, dass Interpunktion so gesetzt werden muss, als gäbe es keine typografische Gliederung.

Quelltext-Formatierung[Bearbeiten]

  • Es ist üblich, zwischen dem letzten Listenpunkt-Zeichen und dem Beginn des Textes ein Leerzeichen zu setzen, um die Erkennbarkeit und Lesbarkeit für die Autoren zu erhöhen.
  • Das ; darf nicht als Ersatz für Fettschrift (drei Apostrophe) missbraucht werden; zu Überschriften siehe Gliederungsebenen.
  • Es ist bei Definitionslisten ein besonderes Format möglich, das aber vermieden werden sollte, weil es die Erkennung der Syntax durch die nachfolgenden Autoren stark erschwert:
    ; Begriff:Erklärungstext Erklärungstext
    • Diese Anordnung in einer einzelnen Zeile macht den Doppelpunkt schwer auffindbar, und das Definitionslisten-Format ist nicht mehr als solches zu erkennen.
    • Insbesondere wenn der Erklärungstext ganze Sätze bildet und sich im Bearbeitungsfeld in die nächste und nächsten Zeilen ausdehnt, wird das völlig unübersichtlich.
    • Allenfalls bei sehr kurzen Erklärungstexten, etwa jeweils nur ein Wort, könnte man diese Anordnung einsetzen; dann sollten alle Doppelpunkte untereinander stehen und durch Leerzeichen abgetrennt werden.
  • Die einzelnen Listenpunkte sollen nie durch Leerzeilen voneinander getrennt werden.
    • Dadurch erscheinen sie im Ergebnisdokument als einzelne, unabhängige Listen mit jeweils nur einem einzigen Listenpunkt und erschweren die Barrierefreiheit – der semantische Zusammenhang geht verloren.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Notfalls kann ein Doppelpunkt durch &#58; dargestellt werden.