Hiratsuka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Hiratsuka (Begriffsklärung) aufgeführt.
Hiratsuka-shi
平塚市
Hiratsuka
Geographische Lage in Japan
Hiratsuka (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Kanagawa
Koordinaten: 35° 20′ N, 139° 21′ O35.335555555556139.34944444444Koordinaten: 35° 20′ 8″ N, 139° 20′ 58″ O
Basisdaten
Fläche: 67,83 km²
Einwohner: 257.291
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 3793 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 14203-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Hiratsuka
Baum: Campherbaum
Blume: Dianthus superbus var. longicalycinus
Vogel: Seidenreiher
Rathaus
Adresse: Hiratsuka City Hall
9-1, Sengen-chō
Hiratsuka-shi
Kanagawa 254-8686
Webadresse: http://www.city.hiratsuka.kanagawa.jp
Lage Hiratsukas in der Präfektur Kanagawa
Lage Hiratsukas in der Präfektur

Hiratsuka (jap. 平塚市, -shi) ist eine Stadt im Süden der japanischen Präfektur Kanagawa.

Geographie[Bearbeiten]

Hiratsuka liegt südlich von Tokio und Atsugi, südwestlich von Yokohama, westlich von Chigasaki und östlich von Odawara an der Sagami-Bucht.

Der Sagami (Fluss) durchfließt die Stadt von Nordosten nach Südosten.

Geschichte[Bearbeiten]

Hiratsuka war eine Poststation (宿場町 Shukuba-machi) der Tōkaidō während der Edo-Zeit.

Die Stadtgründung erfolgte am 1. April 1932.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Hiroshige: 53 Stationen des Tōkaidō: Hiratsuka

Fabriken[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Hiratsuka ist die Heimat des Fußballvereins Shonan Bellmare.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • JapanJapan Takayama, Japan, seit 1982
  • JapanJapan Izu, Japan, seit 1982
  • JapanJapan Hanamaki, Japan, seit 1984
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lawrence, Vereinigte Staaten, seit 1990

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rathaus von Hiratsuka