Hirschtanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hirschtanz in Sonora und Sinaloa
Hirschtanz in Hanamaki

Der Hirschtanz (engl.: Deer Dance, jap.: 鹿踊) ist ein Volkstanz, dargeboten von als Hirschen verkleideten Tänzern.

Amerika[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Der Hirschtanz ist Teil der Kultur der Cheyenne, die jenen in früheren Zeiten im Vorfeld eines Krieges aufführten.

Zentralamerika[Bearbeiten]

Die Yaqui in Sonora und Sinaloa und Belize praktizieren den Hirschtanz auch heute noch.

Asien[Bearbeiten]

Indien[Bearbeiten]

Der „Manattam“ ist Teil der Regionalkultur von Tamil Nadu.

Japan[Bearbeiten]

Der Hirschtanz wird seit langer Zeit in Japan, hauptsächlich im Nordosten des Landes.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kitakami Michinoku Traditional Dance Festival